Navi: Wärmepumpen & Solaranlagen arrow Umweltförderung

Die thermoGLOBE Umweltförderung

PDF Drucken E-Mail

Sie beabsichtigen ihre Heizungsanlage zu erneuern? In Zeiten immer weiter steigender Energiepreise ein kluger Schritt. Nun wollen Sie ihre alte Heizungsanlage gegen eine moderne Gasheizung oder Öl-Brennwerttherme ersetzen. Doch warum entscheiden Sie sich nicht gleich für eine Wärmepumpe? Mit einer Wärmepumpe, ob nun eine Erdwärmepumpe, oder eine Luftwärmepumpe spart man gegenüber einer herkömmlichen Heizungsanlage Energie und Kosten. Außerdem machen Sie sich unabhängig von fossilen Brennstoffen. Damit tun Sie aktiv etwas für den Klimaschutz. Nun ist es aber so, dass eine Wärmepumpe nicht unerheblich teurer als eine herkömmliche Heizungsanlage ist. So betragen z.B. die Investitionskosten für eine Heizung mit Gas-Brennwerttechnik für eine Gebäudeoberfläche von 120-150 m² in etwa 6.330,00 €. Die Investitionskosten für eine vergleichbare Wärmepumpe betragen dagegen 16.250,00 €. Die Differenz beträgt also 9.920,00 € und ist damit nicht gerade unerheblich. Ihnen sind die Investitionskosten zu hoch? Hier kommt nun unsere Umweltförderung ins Spiel.

Klimaschutz geht uns alle etwas an. Wir möchten, dass Sie sich aktiv daran beteiligen. Mit unserer Umweltförderung brauchen Sie die hohen Investitionskosten für eine moderne, klimaschonende Wärmepumpe nicht zu tragen. Das übernehmen wir für Sie. Ihr Finanzierungsanteil beträgt lediglich soviel wie für eine moderne Öl- oder Gasheizungsanlage. Und so funktioniert unsere Umweltförderung.

So funktioniert die ThermoGLOBE Umweltförderung

Wir installieren Ihnen eine Wärmepumpenheizung und übernehmen auch die Wartung derselben. Sie beteiligen sich an der Finanzierung der Wärmepumpe in Höhe der Kosten für eine Öl- oder Gasheizung. Für die nächsten zwölf Jahre bezahlen Sie für die Heizkosten den Preis den eine vergleichbare Öl- oder Gasheizung erfordert hätte. In diesem Zeitraum brauchen Sie sich um die Wartung ihrer Wärmepumpenheizung nicht zu kümmern, das übernehmen wir für sie. Und nach zwölf Jahren Wärmepumen-Contracting geht die Wärmepumpe in Ihren Besitz über.

Sie sehen mit unserer Umweltförderung brauchen Sie die hohen Investitionskosten für eine klimaschonende Wärmepumpenheizung nicht zu scheuen. Und das Beste. Sie tun aktiv etwas für den Klimaschutz. Sie möchten weitere Informationen zu unserer Umweltförderung erhalten? Dann benutzen sie bitte unser Beratungsformular.

>>zur Umweltförderung-Beratung