Tiefenbohrung

PDF Drucken E-Mail

TiefenbohrungBei der Tiefenbohrung werden Sonden senkrecht in den Boden gebracht. Die übliche Tiefe beträgt 50-70m. Durch die Sonden strömt eine ungiftige Flüssigkeit, welche die Energie zur Wärmepumpe transportiert.

 

-

· erhöhte Kosten

+

· keine Beeinträchtigung für
die Grundstücksnutzung

· konstante Leistung auch bei
langen Wintern

 

Dazu möchte ich beraten werden

Tipp: Lesen Sie dazu auch unsere Kundenmeinungen.

 
< zurück   weiter >